Bild

Kellerwald

Unesco Weltnaturerbe Kellerwald

Der liebe Gott und Mutter Natur haben das ganze Füllhorn der Schönheit über unsere Mittelgebirgslandschaft rund um den Edersee ausgeschüttet. Das war auch der UNESCO nicht verborgen geblieben und so hat man im Jahre 2011 bestimmte ausgewählte Bereiche, nämlich die letzten großen Rotbuchenwälder Mitteleuropas, als Weltnaturerbe anerkannt. Der 406 km² große Naturpark Kellerwald-Edersee im Süden des Sees umschließt auch den 57 km² großen Nationalpark – eine ursprüngliche, naturbelassene Landschaft mit steilen Hängen, knorrigen uralten Eichen und anderen Urwaldresten.

Einzigartig sind auch die Flora und Fauna in diesem Landstrich. Nachgewiesen sind u.a. die Pfingstnelke, eine botanische Rarität und Überlebenskünstlerin am Edersee. Außerdem findet man hier auch immer wieder die aus der letzten Eiszeit stammenden Rentierflechten. Mehr Infos finden Sie hier…

www.naturpark-kellerwald-edersee.de
www.nationalpark-kellerwald-edersee.de
www.weltnaturerbe-buchenwaelder.de

3 Fotos: Edersee Touristic GmbH – powerwalkers.de – Martin Prasch